Mo - Fr vor 10 Uhr bestellt, am gleichen Tag verschickt!
Hotline 0231 - 177 285 40

7 Tipps zum Wäsche waschen - die Wäsche Woche in der Zusammenfassung

In der vergangenen Woche haben wir Ihnen jeden Tag einen Tipp bzw. eine Anwendung rund um das Thema Wäsche waschen und Waschmaschinenpflege gezeigt.

Alle vorgestellten Tipps haben wir nochmal gesammelt. Sie können diese jetzt alle im Überblick in diesem Blogartikel finden.

Alle Tipps der Wäschewoche

Los gehts mit dem ersten Tipp.

Tipp 1: Zitronensäure als Weichspüler

Eine Alternative zu herkömmlichen Weichspüler aus dem Supermarkt oder der Drogerie ist Zitronensäure. Allerdings sollten Sie diesen Weichspülerersatz nur bei heller Wäsche verwenden, da Zitronensäure einen bleichenden Effekt hat. Für bunte oder dunkle Wäsche können Natron oder Essig eine bessere Option für einen Weichspüler sein.

So stellen Sie Ihren Weichspüler her:

Geben Sie einfach 5 bis 6 Esslöffel der Zitronensäure auf einen Liter warmes Wasser. So löst sich die Zitronensäure besser auf. Rühren Sie gründlich um, bis sich die komplette Zitronensäure aufgelöst hat. Füllen Sie den Weichspüler anschließend in ein geeignetes Gefäß, am besten in eine Flasche mit Schraubverschluss. Geben Sie zu der Wäsche ca. 1-2 Dosierkappen in das Weichspülerfach und waschen Sie Ihre Wäsche wie gewohnt. 

Tipp 2: Waschmaschine reinigen

Auch die Waschmaschine sollte regelmäßig einer Grundreinigung unterzogen werden. Lesen Sie gerne in unserem Blogartikel "Waschmaschine reinigen mit Hausmitteln" wie Sie Schritt für Schritt vorgehen können. 

Reinigen Sie zunächst das Flusensieb der Waschmaschine nach Herstellerangaben. Nehmen Sie anschließend das Waschmittel-Einschubfach heraus und legen Sie dieses für 10 Minuten in eine Lösung aus Zitronensäure (3 - 4 Esslöffel Zitronensäure auf einen Liter Wasser). Anschließend mit einem Lappen bzw. einer alten Zahnbürste reinigen. Mit einem Lappen in die Zitronensäure Lösung tauchen und damit die Dichtung und die Tür der Waschmaschine abwischen. Anschließend trocken reiben. 

Zum Abschluss die Waschmaschine bei 90 Grad leer und ohne Zugabe von Waschpulver oder ähnlichem, durchlaufen lassen.

Tipp 3: Waschpulver selber machen

Um Waschpulver zu machen, braucht man nur wenige Zutaten. Viele davon hat man wahrscheinlich bereits zu Hause. Für das selbtsgemachte Waschpulver benötigen Sie:

Vermengen Sie alle Zutaten gut miteinander. Dadurch kann Staub aus den einzelnen Produkten aufgewirbelt werden. Diesen bitte nicht einatmen. Arbeiten Sie mit Handschuhen, um so die Haut vor möglichen Reizungen zu schützen. 

Nachdem Sie alles vermengt haben, bewahren Sie das Waschpulver in einem luftdichtverschlossenen Gefäß auf. So kann das Waschmittel keine Feuchtigkeit ziehen. Verwenden Sie pro Waschgang ca. 1 Esslöffel Waschpulver bei einem normalen Verschmutzungsgrad der Wäsche.

Lesen Sie auch hierzu unseren Artikel "Waschpulver selbstgemacht".

Tipp 4: flüssiges Waschmittel herstellen

Neben einem Waschmittel in Pulverform kann man auch mit wenigen Mitteln ein flüssiges Waschmittel selber herstellen. Dazu benötigt man 30 Gramm Kernseifeflocken, 4 Esslöffel Waschsoda und 2 Liter Wasser. Kochen Sie zunächst 700 ml Wasser auf und rühren die Kernseifeflocken und das Waschsoda ein. So lange umrühren, bis sich alles aufgelöst hat. Nehmen Sie den Topf vom Herd und lassen Sie das Ganze ca. 1 Stunde stehen. Gießen Sie im Anschluss erneut 700 ml Wasser dazu und kochen nochmal alles auf. Wieder zur Seite stellen und mindestens 6 Stunden stehen lassen. Nun die letzten 600 ml Wasser dazu geben und wieder aufkochen. Gut abkühlen lassen und in eine geeignete Flasche umfüllen. Sie können das flüssige DIY Waschmittel wie herkömmliches Waschmittel verwenden. Diese Art der Herstellung stellt sicher, dass die Masse sehr gleichmäßig wird. Allerdings sollten Sie dennoch vor jeder Benutzung die Flasche mit dem Waschmittel gut schütteln, da sich die Kernseife und das Waschsoda am Boden absetzen.

Tipp 5: Flecken entfernen mit Kernseife

Um beispielsweise hartnäckige Flecken und Verschmutzungen von Kleidung und Textilien zu entfernen, kann der Griff zur Kernseife helfen. Nehmen Sie dafür das Stück Kernseife in die Hand und feuchten Sie es ein wenig an. Reiben Sie nun mit der Seife direkt über den Fleck. Arbeiten Sie die Kernseife gründlich ein und lassen Sie alles ein wenig einwirken. Anschließend kann das Kleidungsstück wie gewohnt gewaschen werden. 

Tipp 6: Reinigung der Waschmaschine für Zwischendurch 

Um die Waschmaschine schnell zu reinigen und von unangenehmen Gerüchen zu befreien, helfen Natron und Essig. Dazu 50 g Natron in die Kammer für den Hauptwaschgang und 50 ml Essigessenz in die Kammer für den Weichspüler geben und die Maschine ohne Wäsche auf 60 Grad durchlaufen lassen. 

Tipp 7: Flecken entfernen mit Zitronensäure 

Deo Reste auf der Kleidung oder auch vergilbte Hemdkrägen sind unansehnlich und teilweise nur schwer zu entfernen. Häufig bleiben, vor allem von Deorückständen, gelbe Flecken im Achselbereich zurück. Gerade auf weißen T Shirts fallen diese Flecken deutlich auf. Zitronensäure kann Abhilfe schaffen. Setzen Sie eine Lösung aus 15 g Zitronensäure und einem Liter Wasser an. Rühren Sie gut um, bis sich die Zitronensäure aufgelöst hat. Nehmen Sie die zu reinigenden Kleidungsstücke und legen Sie diese in die Zitronensäurelösung. Lassen Sie das Ganze etwas einwirken und waschen Sie die Textilien anschließend wie gewohnt. 

 

Hier finden Sie alle Tipps als PDF zum Download: 7 Tipps zum Wäschewaschen mit Hausmitteln

 

Weitere Tipps rund um die Anwendungen von Hausmitteln wie Zitronensäure, Natron und Kernseife finden Sie bei uns im Blog und vor allem in diesen Artikeln:

85 Anwendungen mit Natron

21 Anwendungen mit Zitronensäure

Anwendungen mit Kernseife

Was sind Ihre Lieblingsrezepte? Welches Hausmittel darf in Ihrem Putzschrank nicht mehr fehlen? Wie hat Ihnen die Wäsche Woche gefallen? Verraten Sie es uns in den Kommentaren.

Viel Spaß beim Nachmachen wünscht

Ihr Diacleanshop Team 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • TIPPS als pdf-Datei Download anbieten

    Liebes Diacleanshop-Team, vielen Dank für die tollen Tipps. Ich würde mich freuen, wenn Ihr die Zusammenfassung als pdf-Datei zum Download anbieten würdet und auch für alle anderen Tipps. Danke ! LG

  • Antwort: PDF Datei

    Hallo Andrea, das ist eine gute Idee, die wir gerne umsetzen werden. Vielen Dank dafür :-) Viele Grüße aus Dortmund

Passende Artikel
Patounis - grüne Kernseife 2 x 140g Patounis - grüne Kernseife 2 x 140g
Inhalt 0.28 Kilogramm (35,54 € * / 1 Kilogramm)
9,95 € *
Patounis Grüne Olivenseife - geraspelte Seifenflocken 150g Patounis Grüne Olivenseife - geraspelte...
Inhalt 150 g (3,97 € * / 100 g)
5,95 € *